Beitrag 09.2021

Sportschipper - Beitrag des Bremer Yacht Clubs für die Ausgabe 09 / 2021

So nach und nach sind alle Vereinsmitglieder von ihren Sommerreisen zurück und schon steht das Saisonende wieder vor der Tür. - Die Masten werden in diesem Jahr am Freitag und Samstag, den 15. und 16. Oktober gezogen. Bitte den Aushang für die jeweiligen Anfangszeiten in der Halle beachten. – Der Hauptsliptermin ist am Samstag, den 23. Oktober. Hierzu werden die Listen zum Eintragen am schwarzen Brett in der Halle ausgehängt. - Dazu noch ein wichtiger Hinweis an die Bootseigner: die Slippwagen und Hafentrailer sind unbedingt vorab auf Schäden und Funktion zu prüfen und Mängel sind zu beheben. Es ist darauf zu achten, dass die Reifen der Hafentrailer genügend Luftdruck haben. Weiterhin muss ich noch darauf hinweisen, dass alle Bootseigner unbedingt einen Haftpflichtversicherungsnachweis vorweisen müssen. Denkt bitte unbedingt daran, Eure gültigen Versicherungsnachweise bis spätestens zum Slippen bei Helmut Lorch abzugeben. Ohne den Nachweis wird das betroffene Schiff nicht geslippt! – Die neuen Stromsäulen an den Stegen sind endlich montiert worden. Erfreulich ist auch, dass wir bis auf sehr wenige Ausnahmen, bei der Regattaserie in Lemwerder mit der „DonerBYChse“ vertreten waren. Die Verlegung der Startlinie nach Lemwerder hat die Regatta enorm aufgewertet, sodass etwa 20 Boote regelmäßig teilnehmen. Überwiegend schnelle Rüsselboote aber auch Trimarane und ältere Konstruktionen. Super ist auch, dass Mitglieder auf dem Boot zusammen segeln, die es sonst wohl nicht getan hätten. Genau so soll es sein. - Wir erinnern nochmals und laden alle Mitglieder ein zu unserer, wegen der Corona-Pandemie verschobenen, ordentlichen Jahreshauptversammlung des Bremer-Yacht-Clubs 2021, am Donnerstag, den 28. Oktober 2021 um 20.00 Uhr, im Haus „Tritonia“ in der Leinestraße 5, 28199 Bremen. Dabei müssen wir die 3G-Regeln beachten. Teilnehmen kann jedes genesene, geimpfte oder getestete Mitglied. Wir erwarten auch in diesem Jahr wiederum eine rege Beteiligung und eine anregende Sitzung. Der Vorstandsvorsitzende, der Schriftwart, der Hafenwart, der Hallenwart, der Arbeitsdienstleiter und der Jugendwart wollen neu gewählt oder wiedergewählt werden. Interessierte Bewerber mögen sich bitte rechtzeitig melden. Einige Beschlüsse sollen abgestimmt werden. Anliegen und Anträge, die unter Verschiedenes diskutiert und abgestimmt werden sollen, müssen dem Vorstand spätestens 10 Tage vor der Sitzung vorliegen. - Die Slipptermine für 2021 stehen fest und werden demnächst bekanntgegeben. – Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern einen schönen Herbst. Bleibt alle gesund und munter!