Beitrag 09.2019

Sportschipper - Beitrag des Bremer Yacht Clubs für die Ausgabe 9 / 2019

Bei der diesjährigen Weser-Herbst Regatta haben unsere Mitglieder Bernhard Preperski mit seiner „northern joy“ den 1. Platz bei den Family Cruisern und Ralf Cicsena mit seiner „Mama Mia“ den 2. Platz bei den GFK Klassikern ersegelt. Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen! - Es wurde ein neues Schlauchboot zum Sichern beim Slippen sowie zu Trainingszwecken für Motorbootfahrer angeschafft. - Die Masten werden gezogen am Samstag den 19.10.2019, das Slippen findet statt am Samstag den 26.10.2019, dabei sollten wegen des späten Termins alle Schiffe des BYC aus dem Wasser sein. Dazu noch ein wichtiger Hinweis an die Bootseigner: die Slippwagen und Hafentrailer sind unbedingt vorab auf Schäden und Funktion zu prüfen und Mängel zu beheben. Die Sicherheitsunterweisung der Windenfahrer besagt, Slippwagen und Trailer die technische Mängel aufweisen, dürfen aus sicherheitsrelevanten Gründen nicht geslippt werden. Ebenfalls wurde derzeit auf der Jahreshauptversammlung beschlossen, dass keine unversicherten Boote in die Halle kommen. Also, bringt einen gültigen Versicherungsnachweis mit, falls noch nicht abgegeben. - Malte gibt bekannt, ein Absegeln findet in diesem Jahr nicht statt. - Thorsten Bruns hat einen Aufnahmeantrag auf Mitgliedschaft in unserem Verein gestellt. - Bernhard Ohmes wird leider nach 45 Jahren Mitgliedschaft im Verein aus gesundheitlichen Gründen austreten. Er wird in diesem Jahr 87 und wir wünschen ihm weiterhin noch einen hoffentlich erfreulichen und entspannten Lebensabend. – Wie immer zum guten Schluss, merkt Euch bitte unseren letzten Grilltermin am Freitag den 4. Oktober vor. Schön wäre es, wenn vorher geklärt würde, wer sich um das Grillfeuer kümmert! Eine Rückmeldung hierzu nimmt Erhard gern entgegen und leitet sie weiter. - Ulli Welke möchte anschließend seinen Vortrag über seine Reise nach Island noch einmal vortragen.