Beitrag 04.2019

Sportschipper - Beitrag des Bremer Yacht Clubs für die Ausgabe 4 / 2019

Der Sliptermin ist erfolgreich durchgeführt worden. Am Freitag sind die meisten Schiffe ins Wasser gekommen. Nachdem am Samstag auch die restlichen, zum Slippen vorgesehenen, Schiffe sicher im Wasser schwammen, konnten sich die fleißigen Helfer und Eigner im Vereinsheim die leckere, reichlich bemessene Erbsensuppe schmecken lassen. Keine Abenteuer waren zu bestehen, die Schiffe wurden von unserer erfahrenen Slipcrew sicher und routiniert ins Wasser gelassen. Alle freuten sich, wieder an den Steg zu kommen, obwohl uns nicht besonders freundliches Aprilwetter begleitete, nun ja es ist halt April.- Wir hoffen nun darauf, dass auch das Mastenstellen so unproblematisch durchgeführt wird und das Osterfeuer der Woltmershauser (WvWo), zu dem wir alle herzlich eingeladen wurden, unbeschwert genossen werden konnte. - Einige Schwimmstege sind leider nicht rechtzeitig zum Saisonstart fertig geworden. Aber zum Glück liegen ja noch nicht alle Schiffe am Steg! In ein paar Tagen werden die restlichen Stege dann fertiggestellt sein. - Malte Preperski plant, noch ein Ansegeln über die Himmelfahrttage zu organisieren, er denkt dabei an eine Regattafahrt von Hasenbüren nach Helgoland oder alternativ nach Hooksiel, und wir hoffen auf eine rege Teilnahme! Lassen wir uns überraschen. - Es muss an dieser Stelle noch darauf hingewiesen werden, dass, wenn die Tore in der Halle geöffnet werden, die Sicherungsbalken bitte auf die Erde zu legen, die Tore einzuhaken sind, und beim Verschließen ist unbedingt darauf zu achten, dass die Tore richtig verschlossen werden, die Verschlussstangen einrasten und die Splinte wieder angebracht werden! Bei lebhafterem Wind schlagen die Tore sonst und nehmen Schaden und wir ermöglichen leichter ungebetenen Besuch. - Kurt Ismer wird leider nach 45 Jahren Mitgliedschaft im Verein aus gesundheitlichen Gründen austreten. Er wird in diesem Jahr 88 und sagt, für ihn war diese Zeit ein erfreulicher Lebensabschnitt, sie wird ihm immer in guter Erinnerung bleiben. Wir wünschen ihm weiterhin noch einen hoffentlich erfreulichen und entspannten Lebensabend. – Zum Saisonstart wünsche ich uns allen viele schöne Törns und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. - Merkt euch bitte auch unsere Grilltermine an jedem ersten Freitag im Monat vor! Sie sind immer eine gute Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und für einen klugen Schnack.